Firmenhistorie

Unterschiedliche Kompetenzfelder - Ein Team

Nichts ist so beständig wie der Wandel. In den zurückliegenden Jahren haben wir uns immer wieder neuen Herausforderungen gestellt, uns adaptiert und uns auf neues Terrain begeben. Heute sind wir als Investor, Anlageverwalter und Logistik-Dienstleister tätig. Profitieren auch Sie von langjährig gewachsenen, soliden Wurzeln, einem starken Mitarbeiterstamm und flexiblen Geschäftszweigen. Gemeinsam mehr erreichen. 

Umstrukturierung zu "Künzler GmbH & Co. KG"

Bedingt durch die Beteiligung von Frau Dr.Nicole Künzler wurde die Muttergestellschaft umstrukturiert.

Gründung der "Künzler Produktions- und Dienstleistungs GmbH"

Um den uns übertragenen Aufgaben gerecht zu werden, wurde 2002 die Künzler Produktions- und Dienstleistungs GmbH gegründet. Seit Ihrer Gründung stehen wir unseren Partnern mit produktionsunterstützenden Dienstleistungen zur Seite. 

Gründung der "Künzler Heizöl GmbH"

Nach dem Tod unseres Nachbarn Herrn Bartholomäus Weinmüller wurde dessen Kohle- und Heizölgeschäft übernommen und weitergeführt. Aus wirtschaftlichen Gründen wurde der Betrieb 2002 eingestellt. Der GmbH Mantel wurde zur Gründung der Künzler Produktions- und Dienstleistungs GmbH genutzt. 

Neubau von Lagerhallen westlich der Bahnlinie

Das steigende Wachstum der Firmenumsätze sowie die beengten Platzverhältnisse und Immissionsprobleme machten eine Erweiterung der Lagerflächen und der Lagerhaustechnik außerhalb der Wohnbebauung notwendig. Über die Jahre wurde der Standort weiter ausgebaut und liegt heute im Gewerbegebiet Meitingen-West direkt an der B2. 

Übernahme der Firma durch Franz Künzler

Frau Walburga Künzler hat die Firma auf Ihren Sohn Franz Künzler notariell als Eigentümer übertragen. 

Geschäftsführung durch Franz Künzler

Nach dem Tod des Firmengründers Sebastian Künzler im Jahre 1961 trat seine Gattin Frau Walburga Künzler seine Nachfolge an. Die Geschäftsführung übertrug Sie auf ihren 20-jährigen Sohn Franz Künzler. Im selben Jahr wurde die bereits in Planung befindliche neue Getreideerfassungsanlage für loses Getreide mit Silolagerung erbaut und in Betrieb genommen.

Firmengründung: "Sebastian Künzler Landesprodukte"

Vor dem zweiten Weltkrieg hat der Firmengründer mit dem Handel von Landesprodukten in zwei leerstehenden Eisenbahnwagons in Meitingen und in einem kleinen Lager in Erlingen begonnen. Anfang der 50er Jahre baute er dann in Meitingen das erste Lagerhaus. Das Gewerbe dafür war zu diesem Zeitpunkt noch in der Gemeinde Erlingen gemeldet. 1955 hat er dann offiziell des Gewerbe in der Gemeinde Meitingen angemeldet.